Gesichtsmassage@home

 

 

Gesichtsmassage @ home

Was erreiche ich mit einer Gesichtsmassage?

  • sie lässt euch strahlen
  • sie entspannt euch allgemein, insbesondere den Kiefer, die Kopfhaut und die Gesichtsmuskulatur
  • sie schenkt euch ein Gefühl der Leichtigkeit
  • sie fördert die Durchblutung
  • sie strafft das Gewebe
  • sie schüttelt negative Emotionen ab
  • sie regt die Faszien an

 

Vorbereitung für die Gesichtsmassage:

  • Nehmt eine bequeme Position ein - im Stehen oder Sitzen, so dass ihr eure Arme
    und Hände frei bewegen könnt. Es soll gemütlich sein. Wenn ihr auf einem Stuhl
    sitzt und die Füße nicht ganz auf dem Boden ruhen können, legt / stellt euch ein
    Kissen oder ähnliches unter die Füße.
  • Haltet euch warm.
  • Bindet euch die Haare hoch oder aus dem Gesicht.
  • Gerne könnt ihr eine für euch entspannende Musik dazu auflegen.
  • Wascht euch die Hände und reinigt euer Gesicht.
  • Produkte zum Einwirken: entweder eine Creme oder Öl eurer Lieblingsmarke |
    oder Olivenöl | oder Kokosöl | Honig mit einem Schuss Olivenöl
  • Gebt die Produkte in kleine Schälchen so dass ihr schnell darauf zugreifen könnt.
  • Habt entweder ein Waschbecken in der Nähe oder legt euch ein feuchtes Tuch
    daneben.
  • Kleiner Tipp noch: Je kürzer die Fingernägel desto angenehmer auf der Haut :-))

 

Hier findet ihr die Griffreihenfolge als PDF.